RLCL e.V.

 

Wo wir herkommen, wer wir sind, wo wir hin wollen und wer uns auf diesem Weg begleitet.
 

 

Die Refugee Law Clinic Leipzig ist eine ehrenamtliche Initiative. Wir beraten Menschen, die in Deutschland Asyl ersuchen und sich noch im Asylverfahren befinden sowie Personen mit Duldung.

Beratungstermine und Adressen finden sich hier.

Für Personen, die bei uns beraten möchten haben wir ein Ausbildungsprogramm auf die Beine gestellt. Das aktuelle Programm findet sich hier.

Um die Qualität unserer Beratung sicher zu stellen arbeiten wir mit Asyl- und Aufenthaltsrechtsanwält*innen und einem Richter des Bundesverwaltungsgerichts zusammen. Ein wichtiger Kooperationspartner ist außerdem die Universität Leipzig.

Für unsere Beratung essentiell sind auch die Menschen, die bei den Beratungsgesprächen übersetzen können.

Für Menschen, die daran interessiert sind bei Beratungsgesprächen zu übersetzen, gibt es die Möglichkeit an Kompetenztrainings teilzunehmen. Die Termine für die Schulung stehen hier.

Neben der Beratung und der Sprachmittlung gibt es noch viele andere Felder, auf denen man sich in der Refugee Law Clinic Leipzig beteiligen kann. Hier gibt es einen kleinen Überblick.

Wir vestehen uns als basisdemokratischen Verein, das bedeutet alle haben gleiches Mitbestimmungsrecht. Stimmberechtigt sind jedoch nur Vereinsmitglieder, da wir ein eingetragener Verein sind.

Hier gibts den Mitgliedsantrag:

Fragen gerne an pr@rlcl.de.



 

Kooperationspartner*innen

 

Wir als Verein sind sehr an der Kooperation und der damit einhergehenden Vernetzung mit anderen Initiativen, Vereinen und der Universität Leipzig interessiert, um unser Angebot, von der Ausbildung bis zur Beratung, zu verbessern und vielfältig gestalten zu können.

 
 

Mosaik e.V.


Oberstes Anliegen des Vereins ist die Förderung der Anerkennung und Wertschätzung von Vielfalt, sowie der aktive Einsatz für Chancengleichheit. Ziel ist es ExpertInnenwissen zu bündeln und für neue Projekte positiv zu nutzen. Unser Handeln ist ausgerichtet auf die Verbesserung des gesellschaftlichen Miteinanders und die bestmögliche Nutzung vorhandener Potentiale.

 

Universität Leipzig


Unser Verein steht unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Christoph Enders.

Prof. Enders ist Innhaber des Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Staats- und Verfassungslehre. 

 

Peperoncini e.V.


Wir arbeiten zusammen mit dem Rechtshilfefond Peperoncini, der Asylsuchende bei der Finanzierung von Klageverfahren unterstützt.

Ohne Wertung und auf Augenhöhe mit den Kläger*innen, setzt sich Peperoncini dafür ein, dass Geflüchtete gegen ihre drohende Abschiebung vor Gericht gehen können.

 

Protegat


Protegat ist ein gemeinnütziges Unternehmen, dass sich am Lindenauer Markt 13b vielfältig für sog. Soziale Integration einsetzt. Zwei Mal im Monat findet unsere asylrechtliche Beratung in den Räumen von Protegat statt.

 

Logo SFP Anerkennungspreis 2018.jpg

Die Refugee Law Clinic Leipzig erhielt am 09.11.2018 den Anerkennungspreis beim Sächsischen Förderpreis für Demokratie für unseren Einsatz für die Professionalisierung von Berater*innen und Übersetzer*innen in der Flüchtlingshilfe.