Oct
19
6:00pm 6:00pm

AG Sprachmittlung trifft sich - auch mit dir?

Die Arbeitsgruppe Sprachmittlung trifft sich mit allen schon aktiven Sprachmittelnden und neuen Interessierten. Wir wollen uns gegenseitig kennenlernen, unsere Arbeit vorstellen und kommende Trainings mit euch besprechen. Wir freuen uns über jede Sprache, die ihr mitbringen könnt. Schaut vorbei!
Wir freuen uns auf euch!

 

View Event →

Oct
18
5:00pm 5:00pm

ABGESAGT Vortrag: Verschärfungen im Europäischen Asylsystem

  • Campus, Hörsaalgebäude, Hörsaal 8 (map)
  • Google Calendar ICS

Die Veranstaltung ist bis auf weiteres verschoben und findet am 18.10. nicht statt!

 

Im Vortrag geht es darum, wie die Harmonisierung der Aufnahmerichtlinien innerhalb der EU die Asylsuche einschränkt, wie die Datenerfassung durch EURODAC strukturelle Massenüberwachung praktiziert und inwieweit sich innere Machtgefälle der EU in der reformierten Dublin-4-Verordnung widerspiegeln. Letzteres ist im Fokus des Vortrags. Eine weitere Kontextualisierung bietet der Vortrag „Fortress Europe und die Neuerungen des CEAS“. 

Eine Veranstaltung von inEUmanity und der RLCL. Der Vortrag findet im Rahmen der Kritischen Einführungswochen an der Uni&Htwk Leipzig statt.

View Event →
Oct
13
3:00pm 3:00pm

How To: Asylverfahrensberatung

Die Refugee Law Clinic Leipzig e. V. berät Schutzsuchende zu ihrem Asylverfahren. In den KEW möchten wir euch einen Einblick in die Ausbildung, die Beratungstätigkeit und das deutsche Asylrecht geben. Schutzsuchende sehen sich in Asylverfahren mit einer bürokratischen Übermacht konfrontiert. Unser Ziel ist, sie im Erkennen, Einfordern und Durchsetzen ihrer Rechte zu unterstützen. Wenn ihr uns dabei helfen möchtet kommt vorbei und informiert euch!

Eine Veranstaltung im Rahmen der Kritischen Einführungswochen der Uni&Htwk Leipzig.

View Event →
Oct
12
7:00pm 7:00pm

Film&Talk: Deportation Class

Der Dokumentarfilm DEPORTATION CLASS zeichnet ein umfassendes Bild von Abschiebungen in Deutschland: Von der detaillierten Planung, über den nächtlichen Einsatz in den Unterkünften der Asylbewerber bis zu ihrer Ankunft im Heimatland – und der heiklen Frage, was sie dort erwartet. Aus ,Rückzuführenden‘, wie sie im Amtsdeutsch heißen, macht der Film Menschen mit einem Gesicht, mit Würde und einer eigenen Meinung.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Kritischen Einführungswochen der Uni&Htwk Leipzig. Mit freundlicher Unterstützung des Helmut.

View Event →
Oct
6
7:00pm 7:00pm

Film&Talk: The Awakening

Der Film „The Awakening“ (das Erwachen) vermittelt ein authentisches Bild davon, was eine Abschiebung für Menschen tatsächlich bedeutet – welche psychologischen Folgen sie hat und wie es sich für Kinder und Jugendliche, die in Deutschland aufgewachsen sind, anfühlt plötzlich in einem fremden Land leben zu müssen. Der Fokus liegt hier auf Menschen, insbesondere Roma, die aus den so genannten sicheren Balkanstaaten kommen und trotz vieler Gefahren weiterhin abgeschoben werden.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Kritischen Einführungswochen der Uni&Htwk Leipzig.

View Event →
Oct
5
11:00am11:00am

Workshop: Flucht & Asyl

In diesem Kurzworkshop geht es um Fluchtursachen, das Asylverfahren und die konkrete Bedeutung der verschiedenen Aufenthaltsstatus. Kommt vorbei! Mit interaktiven, handlungsorientierten Methoden wollen wir gemeinsam die spezifische Situation von Flucht zu begreifen versuchen. Wir wollen gemeinsam über unsere Meinungen, aber auch unsere gesellschaftliche Position zum Thema Flucht & Asyl sprechen. 

Die Teilnehmendenzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Veranstaltung im Rahmen der Kritischen Einführungswochen der Uni&HTWK Leipzig

View Event →
Sep
23
3:00pm 3:00pm

Women* In Action Day

Herzliche Einladung für alle zum Women* In Action Day, ein Familienfest, das im Rahmen des Ostlichter-Festivals auf Initiative von interaction und DaMigra stattfindet. Frauen wollen und sollen gleichberechtigt teilhaben und Einfluss nehmen!

Wir werden mit einem Informationsstand zu unserem Verein und zu unseren Ausbildungsmöglichkeiten, insbesondere für Women*, sowie einem Beratungsangebot zum Asylverfahrensrecht vor Ort sein. Auch für Kinderbetreuung und Snacks ist gesorgt.

Samstag, 23. September 2017
15-22 Uhr
Stadtteilpark Rabet

Schaut vorbei! Wir freuen uns auf euch.

View Event →
Jul
28
7:00pm 7:00pm

Filmhinweis: DEPORTATION CLASS

Die sehenswerte Dokumentation DEPORTATION CLASS wirft einen kritischen Blick auf die 2016 durchgeführten Sammelabschiebungen nach Albanien und läuft vom 27. bis 31. Juli in der naTo. Am 28.7. wird Patrick Irmer vom Sächsischen Flüchtlingsrat im Anschluss an den Film für ein Gespräch zur Verfügung stehen.

An der menschenrechtswidrigen Abschiebepraxis der deutschen Behörden hat sich bis heute nichts geändert. Die öffentliche Diskussion dazu muss unbedingt weiter geführt werden!

Einlass 19:00 - Beginn 19:30
Eintritt: €6.50, ermäßigt: €5, Leipzig-Pass-Inhaber*innen und Schwerbeschädigte: €3. Freien Eintritt erhalten Asylbewerber*innen und Geflüchtete.

 

Die RLCL plant auch, den Film zu den Kritischen Einführungswochen im Oktober 2017 in Verbindung mit einem Vortrag zu zeigen.

View Event →
Jun
28
6:00pm 6:00pm

"Turkish Legal Framework on Refugee Protection and Its Impact on EU-Turkey Deal“

Guest Lecture by Dr. Neva Öztürk, hosted by the Refugee Law Clinic Leipzig, Dr. Anne-Christine Gläß and Dr. Anna Mrozek, Law Faculty of the Leipzig University.

All interested are more than welcome to attend:
June 28, 2017, 6-8pm, Room 433 (4th fl, Burgstraße 21)


In the light of the “refugee crisis” of the “summer of migration” 2015, the European Council and the representatives of the Turkish government decided in March 2016 „to end the irregular migration from Turkey to the EU“. The core of this „deal“, as it has been referred to, is the return of “every new irregular migrant” coming from the transit via Turkey to Greece.
The lecture aims to provide an insight regarding the legal climate waiting for asylum seekers in Turkey, once they are readmitted from EU and to question how this legal climate affects the protection responsibility of the EU. Hence the lecture is planned to provide, firstly, a general view on Turkish legislation and practice in regard to both international protection and temporary protection and, secondly, to show how Turkish practice can affect the current implementation of EU-Turkey Deal and the future implementation of EU-TR Readmission Agreement in terms of third country nationals.

Dr. Neva Öztürk is a lecturer and researcher at the Ankara University Faculty of Law. She received her LL.M and Ph.D from the Social Sciences Institute of Ankara University. Her Ph.D. thesis addressed “Refugee Status Determination within the Framework of International Protection”. Dr. Öztürk conducted a significant part of her doctorate studies at Queen Mary, University of London as a Jean Monnet scholar. Her research mainly focuses on refugee law. She has been an academic member of the Private International Law Department at Ankara University Faculty of Law since 2007.

View Event →
Jun
8
5:00pm 5:00pm

Einführungsveranstaltung zum Familiennachzug

Praxisorientierte Informationen zum Familiennachzug von Schutzberechtigten

Die Veranstaltung richtet sich vordergründig an interessierte Personen, die Schutzberechtigte künftig beim Nachzug ihrer Familien aus Drittstaatenländern unterstützen und beraten wollen und sich hierfür einen einführenden Überblick in das teils langwierige Verfahren wünschen. Die Referentinnen werden grundlegende rechtliche und strukturelle Rahmenbedingungen sowie den allgemeinen Ablauf des Familiennachzugs erläutern. Mit Bezug zu konkreten Fallbeispielen soll das Verfahren praxisnah dargelegt und mögliche Fallkonstellationen besprochen werden. Die Teilnehmenden werden mit den wichtigsten Formalitäten vertraut gemacht und erhalten praktische Ratschläge, die bei der Unterstützung und Beratung zum Familiennachzug beachtet werden müssen. Im Rahmen des Vortrags werden zudem die Visumsantragsformalitäten einzelner Auslandsvertretungen, die vor allem für syrische und irakische Staatsangehörige relevant sind, angesprochen.

Datum: 08. Juni 2017 von 17 bis 19 Uhr
Ort: Leipzig, Werk II (Kochstraße 132, Hofeinfahrt, linke Seite, Treppenaufgang hinter der Töpferei)

Die Referent*innen sind vom Verein Bon Courage e.V. aus Borna, der u.a. Beratung für Geflüchtete zu asyl- und aufenthaltsrechtlichen Angelegenheiten sowie Fragen zum Familiennachzug anbietet.

Die Veranstaltung ist öffentlich und die Teilnahme kostenlos.

Voraussichtlich findet eine Folgeveranstaltung mit weiteren Expert*innen zum tiefgründigeren Austausch statt. Der Termin wird noch bekannt gegeben.

View Event →